Weiss-Busoni, Anna – Improvvisata

8,50 

certosa-download

Kategorie: Schlagwörter: ,

Revidierte Neuauflage
(hrsg. v. Joachim Draheim)
Eine der wenigen Kompositionen von Anna Weiss, der Mutter von Ferruccio Busoni. Das nocturne-artige Stück, das sich unüberhörbar an Chopin anlehnt, zeugt nicht nur von überdurchschnittlicher Begabung, sondern auch mit seinen vielen weiten Griffen von den ungewöhnlichen manuellen Möglichkeiten der damals 22-jährigen Pianistin (Joachim Draheim).
Schwierigkeitsgrad: 4
Dauer: 4’29
ISMN: 979-0-50224-153-7