Neumann-Spallart, Gabrielle von – Vier Lieder

9,50 

certosa-download

f. St u. Kl
Reprintdruck
(hrsg. v. Claus Woschenko)
Den beiden ersten Stücken, jeweils in der ungewöhnlichen Haupttonart es-Moll, folgt das dritte in f-Moll sowie das vierte in e-Moll.
Die ersten drei Lieder bilden sozusagen eine chromatische Peripherie, vor welcher das letzte als tonartliche (Auf-)Lösung erscheint, ohne dass die Komponistin gezwungen wäre, auf herkömmliche Quint- oder Terzverwandtschaften zurückzugreifen (Claus Woschenko).
Schwierigkeitsgrad: 2-3
Dauer: ca. 5’
ISMN: 979-050224-329-6