Baroni-Cavalcabò – La Chasse

9,50 

certosa-download

Kategorie: Schlagwörter: ,

Erstausgabe
(hrsg. v. Dieter M. Backes)
Das letzte bis dato ungedruckte Klavierwerk La Chasse (ohne Opuszahl) beweist einen souveränen Umgang mit den traditionellen Kompositionstechniken und Ausdrucksmittel, sei es die festgefügte dreiteilige Formstruktur mit liedhaft-gesanglichem Anfangs- und Schlussteil sowie einem mehr durchführungsartigen und modulatorischen Mittelteil, sei es die bewusste Verwendung teils stilisierter, teils typisch romantischer Jagdidiome – den schnellen Galopp der Parforcejagd nachahmender 6/8-Takt im Allegro vivace, die signalartige Fanfarenmelodik oder die zahlreichen Hornklangwirkungen etc. – , die man auch bei Robert Schumann (Jägerliedchen op. 68) oder Felix Mendelssohn-Bartoldy (Jägerlied op. 19) finden kann
Schwierigkeitsgrad: 4-5
Dauer: ca. 3′
ISMN: 979-0-50224-009-7